zurück zur Übersicht

Spa­ten­stich eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses in der Sied­ler­str. 39 der Woh­nungs­bau Friesland

07. Okto­ber 2020

Am Mitt­woch war Spa­ten­stich für das Mehr­fa­mi­li­en­haus der Woh­nungs­bau Fries­land an der Sied­ler­stra­ße auf Wan­ger­oo­ge. Der Kreis Fries­land hat­te sei­ner­zeit im Ring­tausch mit der Gemein­de Wan­ger­oo­ge das Grund­stück in Form einer Erhö­hung der Stamm­ka­pi­tal­ein­la­ge bei der Woh­nungs­bau Fries­land auf Wan­ger­oo­ge zur Ver­fü­gung gestellt, denn ursprüng­lich war das Gebäu­de auf dem Gelän­de der alten Ret­tungs­wa­che in der Richt­ho­fen­stra­ße geplant gewe­sen. Nun sol­len hier bis zum Früh­jahr 2022 ins­ge­samt 10 Wohn­ein­hei­ten ent­ste­hen.

Fünf Wohn­ein­hei­ten zu 50 qm (Wohn­schlaf­raum mit Küchen­zei­le und Bad, und fünf Wohn­ein­hei­ten mit 63,5 qm ( Wohn­raum mit Küchen­zei­le, Schlaf­zim­mer und Bad) alle Woh­nun­gen mit Bal­kon oder Ter­ras­se. Für alle Woh­nun­gen ist ein Wohn­be­rech­ti­gungs­schein für mitt­le­re Ein­kom­men erfor­der­lich. Die anfäng­li­che Mie­te beträgt 9,50 Euro /qm WF. Für die Bele­gung aller Woh­nun­gen hat die Gemein­de Wan­ger­oo­ge ein Vor­schlags­recht. Die Woh­nun­gen sind bar­rie­re­arm aus­ge­stat­tet, boden­glei­che Duschen, zwei Woh­nun­gen sind sogar roll­stuhl­ge­recht vor­be­rei­tet.

Die Bau­kos­ten inklu­si­ve Grund­stück belau­fen sich auf 2,8 Mil­lio­nen Euro, geför­dert durch zins­lo­se Lan­des­mit­tel der NBank Han­no­ver in Höhe von rund 2,4 Mil­lio­nen Euro.

BU v.l.n.r.: Geschäfts­füh­rer der Woh­nungs­bau Fries­land Bern­hard Bruhn­ken, Bernd Boh­len Geschäfts­füh­rer Fir­ma TweWe-Bau GmbH, Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­ter und Rats­herr Uwe Oster­loh (SPD), Rats­herr Vol­ker Nan­niz­zi (CDU), Archi­tekt der Woh­nungs­bau Fries­land Dipl.Ing.Christoph Fin­ke und Bür­ger­meis­ter Mar­cel Fang­ohr (par­tei­los).

Quel­le: wangerooge.aktuell.de

arrow-leftarrow-right