zurück zur Übersicht

Win­sen-Stöck­te: Brü­cken-Ersatz­neu­bau über die Luhe

In der Nähe von Stöck­te, einem Orts­teil der Stadt Win­sen, wird unser Team bald einen Ersatz­neu­bau für eine Brü­cke über die Luhe erstel­len. Die öffent­li­che Aus­schrei­bung für das Pro­jekt haben wir im Juni 2021 gegen sie­ben ande­re Bie­ter für uns entschieden.

Vor Bau­be­ginn muss­ten noch Vor­un­ter­su­chun­gen des Bau­grun­des vor­ge­nom­men und eine Bau­ge­neh­mi­gung erteilt wer­den. Außer­dem wur­den die Arbei­ten aus Umwelt­schutz­grün­den wäh­rend der Früh­jahrs- und Som­mer­mo­na­te zurück­ge­stellt. Nach unse­ren Betriebs­fe­ri­en kön­nen wir nun mit den Arbei­ten beginnen.

Die Bestands­brü­cke ist abgän­gig und muss zurück­ge­baut wer­den. Anschlie­ßend wer­den wir eine mas­si­ve Plat­ten­brü­cke auf Stahl­be­ton-Auf­la­ger­bal­ken und ‑Spund­wän­den, Mit­tel­auf­la­gern und Stahl­rohr­ramm­p­fäh­len erstel­len. Die Brü­cken­plat­te wird aus drei Halb­fer­tig­tei­len mit Ort­be­toner­gän­zung gefertigt.

Für das Pro­jekt ist eine Bau­zeit von sechs Mona­ten vorgesehen.


arrow-leftarrow-right