zurück zur Übersicht

Neu­bau Brü­cke über die Müh­lenhun­te in Oldenburg

Im Febru­ar 2018 brach ein Streu­fahr­zeug durch die Beton­plat­ten der Brü­cke über die ‚Müh­lenhun­te‘ am Olden­bur­ger Schloss­gar­ten – glück­li­cher­wei­se kam dabei nie­mand zu Scha­den. Seit­her ist jedoch eine Hälf­te der ursprüng­lich zwei­spu­ri­gen Fuß- und Rad­weg­brü­cke gesperrt und das durch den Unfall ent­stan­de­ne Loch mit Bret­tern abgedeckt.

Wird bald neu von uns errich­tet: Brü­cke über die Mühlenhunte

Eine Instand­set­zung des alten Bau­werks aus dem Jahr 1959 kam aus wirt­schaft­li­chen Grün­den nicht in Fra­ge. Im Mai 2022 ver­öf­fent­lich­te die Stadt Olden­burg daher eine Aus­schrei­bung für den Brü­cken­neu­bau, die wir erfreu­li­cher­wei­se für uns ent­schei­den konnten.

2012 von uns saniert: die ‘Blaue Brü­cke’ im Schlossgarten

In den nächs­ten Wochen soll es nun end­lich mit den Bau­ar­bei­ten los­ge­hen. Die Maß­nah­me umfasst den Abbruch der alten Brü­cke und die Errich­tung des Neu­baus mit allen dazu­ge­hö­ri­gen Leistungen.

Ein­zig der Anschluss der angren­zen­den Grün­an­la­gen und die Wie­der­her­stel­lung des Wege­baus wur­de in einem zwei­ten Los an einen ande­ren Bie­ter ver­ge­ben und erfolgt im Anschluss an unse­re Arbeiten.

2021/22 von uns neu errich­tet: Brü­cke hin­ter den Gewächshäusern

Fuß­gän­ger und Rad­fah­rer wer­den die Müh­lenhun­te wäh­rend der Bau­zeit wei­ter­hin über­que­ren kön­nen. Es wird eine Behelfs­brü­cke errich­tet, die eben­falls Bestand­teil unse­res Auf­trags ist.

Es wird unse­re drit­te Brü­cken­bau­stel­le im bzw. am Olden­bur­ger Schloss­gar­ten. 2012 haben wir bereits die ‘blaue Brü­cke’ saniert, 2021/22 folg­te der Neu­bau der Brü­cke hin­ter den Gewächs­häu­sern. Wir freu­en uns, nun auch die­se Bau­stel­le in beson­de­rer Lage aus­zu­füh­ren zu dürfen.

arrow-leftarrow-right